Zum Inhalt springen

3. Bezirksliga Hof/Kronach Damen
3. Bezirksliga Hof/Kronach Damen

Windheim auf Platz 2

Tischtennis: 3. Bezirksliga Hof/Kronach der Damen

TSV Windheim rückt auf zweiten Platz vor


Im einzigen Spiel am Wochenende in der 3. Bezirksliga der Damen trennten sich der TSV Windheim und die TS Kronach II mit einem 7:7-unentschieden. Die Windheimerinnen überholten mit diesem Zähler zwar den bisherigen Tabellenzweiten SV Berg II, ist mit diesem jedoch punktgleich (je 7:3). Beide Teams befinden sich in der Verfolgerrolle des Spitzenreiters SC Haßlach (11:1). Für Kronach war dies nach einem Sieg und vier Niederlagen der dritte Saisonzähler.

TSV Windheim – TS Kronach II 7:7

Während zum Auftakt das heimische Doppel Melanie Neubauer/Anja Backer mit drei knappen Satzgewinnen (11:9, 13:11 und 16:14) für die Führung sorgte, glich das Gästeduo Susanne Zimmermann/Gertrud Babinbsky mit einem 11:7 im Entscheidungssatz aus. Im ersten Einzeldurchgang gelang Windheim nur durch Heidi Vetterdietz ein Sieg, sodass Kronach mit 2:4 vorne lag. Der zweite Abschnitt verlief ausgeglichen, sodass die Gäste weiter in Front lagen (4:6). Elisabeth Brückner stellte zwar den 3-Punkte-Vorsprung wieder her, doch zum Siegpunkt reichte es für die TSK nicht mehr. Windheim legte nämlich nach dem 4:7 alles in die Waagschale und schaffte mit drei Siegen in Serie noch den 7:7-Ausgleich.

Ergebnisse: Neubauer/Backer – Brückner/Seiler 3:0, Völk/Vetterdietz – Zimmermann/Babinsky 2:3, Neubauer – Zimmermann 2:3, Völk – Brückner 1:3, Vetterdietz – Seiler 3:0, Backer – Babinsky 0:3, Neubauer – Brückner 3:0, Völk – Zimmermann 0:3, Vetterdietz – Babinsky 2:3, Backer – Seiler 3:0, Vetterdietz – Brückner 0:3, Neubauer – Babinsky 3:2, Völk – Seiler 3:2, Backer – Zimmermann 3:1. hf